Skip to main content

Twitch Prime jetzt kostenlos für Amazon Kunden

Aus „Twitch Turbo“ wird „Twitch Prime“. Damit bindet Amazon das Live-Streaming-Portal fest in seine Produktpalette ein. Das bringt euch eine Menge Vorteile. Wie die aussehen und warum sich eine Amazon Prime-Mitgliedschaft auf jeden Fall lohnt, erfahrt ihr jetzt.

Und so funktionierts:

1. Schritt: Über den folgenden Banner Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen:

Amazon Prime

2. Schritt: Amazon Account mit Twitch.tv Account über folgenden Link verbinden:

twitch prime

Das wars auch schon -> Gratis alle Vorteile von Twitch Prime kostenlos nutzen.

Twitch.tv, das sind durchzockte Nächte, urkomische Videospielsessions und fesselnde E-Sports-Events! Kein Wunder, dass Twitch.tv seit mehr als vier Jahren eine feste Größe ist, wenn es um die Liveübertragung von Video- und Computerspielen geht. Und selbst Musiker und Maler haben das Portal für sich entdeckt, um ihren Fans live Neues zu bieten. Dabei begann alles mit Justin.tv einem Anbieter für Live-Streaming. Der war zwar erfolgreich, aber die Kategorie Videospiel wuchs derart rasant, dass sich die Macher entschlossen Twitch.tv ins Leben zu rufen. Eine Plattform nur für Videospiel- und E-Sport-Übertragungen. Im Jahr 2014 wurde dann Twitch von Amazon gekauft. Und von diesem Deal können Twitch-User und Amazon-Prime-Kunden nun profitieren.

Das bisherige Premium-Angebot von Twitch „Twitch Turbo“ wird durch „Twitch Prime“ ersetzt. Allerdings handelt es sich dabei nicht nur um eine Namensänderung. Bei „Twitch Prime“ fusionieren die Vorteile der Premium-Dienste von Amazon und Twitch. So kommt ihr in den Genuss von kostenfreier Lieferung bei Amazon für Bestellungen, die weniger als 29 Euro kosten. Auch habt ihr Zugriff auf eine riesige Online-Videothek mit zahlreichen Serien, Filmen und Shows. Und ihr könnt auf den Musikstreamingdienst „Amazon Prime“ zugreifen. Soweit, so gut. Aber kommen wir zu den interessanten Details.

Bei Twitch Prime laufen alle Streams werbefrei und inklusive sind auch besondere Chat-Emojis und Chat-Abzeichen. Des Weiteren ist ein kostenfreies Kanal-Abo alle 30 Tage im Paket enthalten. Ihr könnt also eurem Lieblingsstreamer jeden Monat, völlig kostenlos, eine Subscription da lassen, die nach 30 Tagen automatisch ausläuft. Dazu kommt noch der exklusive Gaming-Content. Bis zum 1. November sind beispielsweise das Indie-Game „Streamline“, sowie der Held Tyrande Whisperwind für Blizzards „Hearthstone“ für alle gratis, die Twitch Prime nutzen. Und es gibt Rabatte für diverse Spiele, die ihr bei Amazon bestellen könnt. Das gilt selbst für Vorbestellungen von Games. Da „Twitch Prime“ den alten Premiumdienst „Twitch Turbo“ ersetzt, freuen sich Prime-Nutzer auch auf 60 Tage Speicherzeit ihrer Livemitschnitte.

Twitch.tv ist aber nicht nur etwas für Spieler, auch wer Geld mit Programmieren verdienen will, ist dort gut aufgehoben. So hat die Videoplattform erst vor kurzem einen Kanal für die Entwickler von Software ins Leben gerufen. Hier gibt es Online-Kurse, Hackathons, Gesprächsrunden und mehr zu sehen.

Besonders günstig ist Twitch Prime in den ersten 30 Tagen, da es in dieser Zeit umsonst ist. Ohne weitere Verpflichtungen könnt Ihr eine kostenfreie Mitgliedschaft für 30 Tage bei Amazon abschließen und alle Vorteile des Angebots genießen. Für Studenten ist die Sache noch attraktiver, denn sie profitieren von einem völlig kostenlosen ersten Jahr und in den Folgejahren von einer 50 % vergünstigten Mitgliedschaft. So werden nicht einmal 25 Euro im Jahr für „Twitch Prime“ also „Amazon Prime“ fällig.

Wer jetzt noch beide Dienste abonniert hat, der sollte schnellstmöglich das alte „Twitch Turbo“ kündigen. Das bereits bezahlte Geld für „Twitch Turbo“ könnt ihr aber für einen begrenzten Zeitraum zurückfordern. Auf jeden Fall aber lohnt sich nun „Amazon Prime“, da nun „Twitch Prime“ zusätzlich völlig kostenlos integriert wurde, mit allen Vorteilen von „Twitch Turbo“. Amazon baut also den Umfang seines Prime Angebots immer weiter aus, das nun schon weit über die kostenlosen Lieferungen und Video/Musik-Dienste hinausgeht. Wer es nicht glaubt, kann es ja selbst mit einer kostenfreien 30-Tage-Mitgliedschaft überprüfen.

Und so funktionierts:

1. Schritt: Über den folgenden Banner Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen:

Amazon Prime

2. Schritt: Amazon Account mit Twitch.tv Account über folgenden Link verbinden:

twitch prime

Das wars auch schon -> Gratis alle Vorteile von Twitch Prime nutzen.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *