Skip to main content

VR Brillen im Test und Vergleich

In unserem VR Brillen Test auf vrbrillen-test.com präsentieren wir Ihnen aktuelle Virtual Reality Brillen für das Smartphone, Konsolen wie die Playstation 4 und Xbox One sowie für den PC. Die VR Brillen von bekannten Marken wie Samsung oder Sony verfügen über einen großen Funktionsumfang. Finden auch Sie Ihre günstige VR Brille! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrer VR Brille und den besten VR Brillen 2016!

Einige VR-Brillen, die mit Spielekonsolen und dem Computer kompatibel sind haben ein eigenes Display verbaut. In diesem Display sind zwei Linsen, durch die der Anwender der VR Brille schaut. Mit der integrierten Software wird das Bild für das rechte und linke Auge des Nutzers geteilt und gekrümmt, womit die dreidimensionale Sicht ermöglicht wird. VR-Brillen gibt es außerdem auch für das Smartphone. Diese Brille besitzen kein eigenes Display, sondern kombiniert die VR-Brille mit dem Smartphone.

Aktuelle VR News

E3 2016 – die Virtual Reality Highlights

E3 Messe

Die E3 stand dieses Jahr ganz im Zeichen von Virtual Reality. Neue Konsolen, verbesserte VR-Headsets und vor allem jede Menge Spiele wurden vorgestellt. Auch Pornografisches gab es auf der Electronic Entertainment Expo zu entdecken. Neue Konsolen von Microsoft Gleich zwei neue Konsolen stellte Microsoft vor: die Xbox One S und Project Scorpio.  Die Xbox One […]


Aktuell beste VR Brillen und beste Smartphone VR Brillen


Die besten VR-Brillen im Vergleich

Unsere Seite vrbrillen-test.com ist ein unabhängiges Virtual Reality Brillen Testportal für mobile VR Brillen, VR Brillen für Playstation 4, VR Brillen für Xbox One und VR Brillen für PC. Wir geben Informationen, Tipps und Tricks und unseren Rat zu den neuesten und beliebtesten Virtual Reality Brillen. Lesen Sie unsere Testberichte zu den besten VR Brillen und vergleichen Sie die Günstige VR Brille in unserem Vergleich.


Was ist eine VR Brille?

Eine Virtual Reality Brille kurz: VR steht für eine künstlich erzeugte 3D-Welt. Mittels Software generiert ein Computer eine dreidimensionale Welt, die „Virtual Reality“. VR-Brillen sind also in der Lage, die Realität realistisch nachzubilden und den Anwender in eine zum Teil virtuelle Welt eintauchen zu lassen.

Welche VR-Brillen gibt es?

Zum einen gibt es VR-Brillen mit eigenem Display, wie zum Beispiel die Sony Playstation VR und die Oculus Rift. Diese VR-Brillen sind kompatibel mit Spielekonsolen und dem Computer.

Auf der anderen Seite gibt es mobile VR-Brillen, die mit einem Smartphone verwendet haben und somit das Display des Smartphones nutzen. Aktuelle VR-Brillen für das Smartphone sind die Carl Zeiss VR One und die Samsung Gear VR.

Unterschiede haben die VR-Brillen je nach Hersteller in der Display-Auflösung, dem Sichtfeld, den Korrekturmöglichkeiten, in der Audio- und Bildqualität, und in den verwendbaren Apps.

Mein Ratgeber „Welche VR Brillen gibt es“ gibt einen guten Überblick über die verschiedenen Virtual Reality Brillen auf dem Markt.

Welche ist die beste VR-Brille

Der noch recht überschaubare Markt an VR-Brillen wird durch die Oculus Rift angeführt. Sie ist die wohl bekannteste unter den aktuellen VR-Brillen aber in Deutschland bisher noch nicht erschienen. Unter den besten VR-Brillen sind die Samsung Gear VR, das Google Cardboard VR und die Zeiss VR One zu finden. Weitere Virtual Reality Brillen befinden sich noch in der Entwicklung.

Im Beitrag „Die besten VR Brillen für Smartphones“ findet man die am häufigsten gekauften Virtual Reality Brillen für Smartphones wie Samsung, Sony, LG, Windows Phone und iPhone.

Worauf sollte ich beim Kauf und der Nutzung einer VR-Brille achten?

Besonders achtsam sollten Brillenträger beim Kauf Ihrer VR-Brille sein. Denn bieten die Linsen der VR-Brille keine Korrekturmöglichkeit, passt keine zusätzliche Sehhilfe unter die VR-Brille.

Das Nutzererlebnis und der Realismus Ihrer VR-Brille lässt sich über eine Head-Tracking-Funktion deutlich steigern. Diese ermöglicht die Erkennung Ihrer Kopfbewegungen, was das Spielerlebnis deutlich anhebt. Für einen maximalen realistischen Effekt verfügt Ihre VR-Brille bestenfalls über ein 7.1 oder 5.1 Surround-System.

Die Frage „Worauf sollte ich beim Kauf einer VR Brille achten“ habe ich in meinem Virtual Reality Ratgeber beantwortet. Dort gibt es einige Tipps, wie auch du die passende VR Brille finden kannst.

Warum sind VR-Brillen so teuer?

VR-Brillen sind zum einen so teuer, weil die Entwicklung so aufwendig ist und zum anderen durch die Verwendung hochwertiger Technik, die in den Geräten verbaut wird. Der Herstellungsprozess von VR-Brillen ist außerdem so ausgelegt, dass diese momentan in kleinen Stückzahlen produziert werden, wodurch der Preis zwar ansteigt, das Produkt aber seine Exklusivität behält. Denn die Exklusivität der VR-Brillen wollen die Entwickler auch in Zukunft unterstreichen, damit die Brillen interessanter werden.

Den meisten Nutzern und Anwendern ist die Qualität einer VR-Brille wichtiger, als ein preiswertes Produkt mit schlechter VR-Erfahrung. Durch all diese Gründe kommt der momentan hohe Preis der VR-Brillen zustande. Es gibt aber auch günstige VR Brillen für Smartphones, die äußerst preiswert sind.

Welches Zubehör brauche ich für eine VR-Brille?

Das notwendige VR Brillen Zubehör ist je nach Hersteller unterschiedlich. Für manche VR-Brillen sind Spielekonsolen oder Computer notwendig und für andere braucht man lediglich ein kompatibles Smartphone. Mobile VR-Brillen, wie zum Beispiel die VR Brille für iPhone 6 benötigen weniger Zubehör, denn hier ist lediglich ein Smartphone notwendig.

Du bist dir unsicher, welche VR Brille mit deinem Smartphone kompatibel ist? Im Beitrag „Die besten VR Brillen für Smartphones“ findest du die besten Virtual Reality Brillen für dein Smartphone.

Wie funktioniert eine VR-Brille?

In den VR-Brillen, die man an Spielekonsolen oder Computern nutzt ist in den meisten Fällen ein eigenes Display verbaut. Vor diesem befinden sich zwei Linsen durch die der Anwender auf das Display blickt. Die dreidimensionale Sicht wird durch eine Software, die das Bild für das linke und rechte Auge teilt und krümmt, ermöglicht.

Eine günstigere Alternative zu den herkömmlichen VR-Brillen sind die mobilen VR-Brillen. Diese sind günstiger, da sie kein eigenes Display besitzen, sondern das eigene Smartphone als Display genutzt wird. Man schiebt das Smartphone in eine an der VR Brille angebrachten Klappe und schon kann das von Apps erzeugte 3D-Bild betrachtet werden.

Die meisten VR Brillen verfügen zudem über Head-Tracking-Sensoren. Diese speziellen Sensoren zeichnen die Kopfbewegungen des Anwenders auf und richten das Bild je nach der aktuellen Dreh- und Blickrichtung aus. Durch die Head-Tracking-Sensoren eröffnen sich völlig neue Wege in der Spieleprogrammierung, da der Bewegung und Erfahrung in den 3D-Welten keine Grenzen mehr gesetzt werden.

Welche VR-Brille passt zu mir?

Welche VR-Brille zu welchem Nutzer passt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Je nach Budget und Anforderung an eine VR-Brille gibt es unterschiedliche VR-Brillen die sich in Ihrem Umfang unterscheiden. Auch die Kompatibilität der VR-Brille spielt eine große Rolle bei der Kaufentscheidung: Ein Nutzer einer Playstation-Konsole sollte auch eine kompatible Sony Playstation VR kaufen, während die Samsung Gear VR für Samsung Smartphones zu empfehlen ist.

Seit wann gibt es VR-Brillen?

Die ersten VR-Brillen wurden bereits in den 90er-Jahren entwickelt. Aufgrund des damaligen Stands der Technik konnten sich VR-Brillen nicht durchsetzen. Seit der Vorstellung der ersten Version der Oculus Rift im Jahre 2013 werden immer mehr Prototypen von VR-Brillen vorgestellt und entwickelt. Im Jahr 2016 und 2017 sollen werden weitere Entwicklungsversionen von Virtual Reality Brillen erscheinen.

Was sind die Vorteile einer VR-Brille?

Eine VR-Brille lässt den Anwender in eine virtuelle Welt eintauchen. Die VR-Brillen erzeugen eine Umgebung, in der das Gefühl vermittelt wird, sich tatsächlich in dieser zu befinden und sie nicht bloß von außen zu betrachten, wie es an herkömmlichen Konsolen und Computern der Fall ist.

So bietet die VR-Brille für Spiele-Fans völlig neue Möglichkeiten, sich in der digitalen Welt auszutoben. Es lassen sich durch die VR-Technologie neue Spielwelten entwickeln und ein besseres Spielerlebnis erreichen.

Auch in der Filmbranche bietet die VR-Brille Möglichkeiten. Stellen Sie sich einmal vor, sie betrachten einen Film nicht vom Kinosessel aus, sondern sind Teil des Films und erleben Verfolgungsjagden direkt von der Rückbank des Fluchtwagens aus mit. Lesen Sie auch: Vor- und Nachteile einer Virtual Reality Brille

Welches Gesundheitsrisiko haben VR-Brillen

Es gibt noch keine Studien darüber, welche Risiken und Nebenwirkungen durch die Verwendung einer VR-Brille bestehen. Viele Anwender klagen allerdings nach der Nutzung der Brille über Übelkeit und Kopfschmerzen. Deswegen ist es ratsam, längere Nutzungspausen nach dem Gebrauch von VR-Brillen einzulegen, um Körper und das Gehirn wieder zu entspannen.

Unsere Virtual Reality Empfehlung


Virtual Reality Brillen Bestenliste

Im Folgenden möchte ich euch die Top 3 VR Brillen aus unserem VR Brillen Test vorstellen. Außerdem haben wir die aktuellen Bestseller unter den VR Brillen aufgelistet.

Bestseller Nr. 2
Samsung Gear VR Virtual Reality Brille weiß
  • Flexible Kompatibilität zum Samsung Galaxy S6, S6 edge, S6 edge+, S7 und S7 edge
  • Virtual Reality, 3D- und 360°-Welten sowie Spiele u.v.m. beeindruckend genießen
  • Ergonomisches Design und geringes Gewicht für hohen Tragekomfort
Bestseller Nr. 3
VR Brille HooToo 3D VR Box mit Magnetkontroller Virtual Reality Brille...
  • Verwandeln Sie Ihr Smartphone in ein Portal in eine neue Realität. Erleben Sie 360° Videos und...
  • Bauen Sie Stress ab mit einem voll ausbalancierten Headset, das Ihre Augen und Nase zu 30 % weniger...
  • Voll einstellbarer Fokuspunkt und Objektdistanz stellen sicher, dass viele verschiedene Sehschärfen...